Jetzt mitmachen beim Klimafasten!

Der BUNDjugend – die Jugendorganisation des BUND, die jungen Menschen eine Plattform für umweltpolitisches Engagement bietet – ruft auch 2019 wieder zum sogenannten „Klimafasten“ auf. Die Aktion läuft vom 6. März 2019 bis zum 20. April 2019.

Ziel der Aktion ist es, eigene Verhaltensmuster in Frage zu stellen und einen klimafreundlicheren Lebensstil zu erproben. Egal ob man sechs Wochen Energie einspart, ohne Plastik lebt, Fleisch- und Tierprodukte von der Rezeptliste streicht oder mit dem Fahrrad zur Schule fährt – es gibt unzählige Möglichkeiten, das Klima zu schützen.

Mitmachen kann man, indem man sich überlegt, in welchem Bereich man etwas ändern möchte und sich dann selbst herausfordert. Dann muss man sich nur noch seiner persönlichen Fasten-Challenge stellen und online mit dem Hashtag #Klimafasten von den gemachten Erfahrungen berichten.

Auf dem Blog des BUND kann man sich mit anderen über die Höhen und Tiefen austauschen und/oder eigene Artikel verfassen. Auch kann man sich hier Inspiration holen, z. B. von Katharina, die ihren Plastikkonsum verringern will oder von Lucia, die aufzeigt, wie man Palmöl in Produkten erkennt und welche Alternativen es gibt. Weitere Anregungen zu einem klimafreundlichen Lebensstil findest du in der Klimaexperimente-Broschüre des BUNDjugend.

Quelle und weitere Infos unter: https://www.bundjugend.de/kampagne/klimafasten