WindNODE Challenge 2018

Ausstellungseroeffnung ‚WindNODE Live‘ im Ludwig-Erhard-Haus in Berlin, 12.02.2018. Copyright: Florian Gaertner/ photothek.net

Deine Ideen für die Energiewende 2.0: Jetzt bis zum 15. September auf eine der vier Fragestellungen mit einem innovativen Lösungsansatz bewerben!

WindNODE ist Teil des Förderprogramms „Schaufenster intelligente Energie – Digitale Agenda für die Energiewende“ (SINTEG) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Es umfasst die sechs ostdeutschen Bundesländer inklusive Berlin und steht unter der Schirmherrschaft der Regierungschefs der teilnehmenden Bundesländer. In WindNODE arbeiten über 70 Partner vier Jahre lang, von 2017 bis 2020, gemeinsam an übertragbaren Musterlösungen für das intelligente Energiesystem der Zukunft. WindNODE zeigt ein Netzwerk flexibler Energienutzer, die ihren Stromverbrauch nach dem schwankenden Angebot von Wind- und Sonnenkraftwerken ausrichten können. Ziel ist es, große Mengen erneuerbaren Stroms ins Energiesystem zu integrieren und zugleich die Stromnetze stabil zu halten.

Worum geht es bei der WindNODE Challenge 2018?

  • Es geht um die Digitalisierung der Energiewende.
  • Es geht um das Weiterdenken von Technologien, Geschäftsprozessen, Marktmodellen und rechtlichen Rahmenbedingungen in der Energiewirtschaft.
  • Unsere Challenge Guides haben vier Herausforderungen formuliert. Bewirb Dich auf eine davon!

Wer kann teilnehmen?

  • Die WindNODE Challenge richtet sich an Einzelpersonen oder Teams, die die Energiewende voranbringen wollen. Egal, ob Student*in, Nachwuchswissenschaftler*in, Angestellte*r oder Startup-Unternehmer*in.
  • Entscheidend ist nicht der Lebenslauf, sondern die Lösungskompetenz für die entsprechende Challenge.

Warum mitmachen?

  • Gewinner erhalten eine Urkunde „WindNODE Challenge 2018 – Innovationslösung für intelligente Energie“.
  • Auf die Gewinner warten Geldpreise in Höhe von insgesamt 1.500 Euro.
  • Wichtiger ist jedoch, dass sie ihre Konzepte mit dem Challenge Guide besprechen und bei der Präsentation vor großem Fachpublikum in Berlin wertvolle Kontakte machen können.

Alle Informationen und Teilnahmeunterlagen zur WindNODE Challenge findet Ihr hier.

Foto: © Berlin Partner / Photothek.de