Schüler-Fahrrad-Werkstatt gewinnt Berliner Umweltpreis 2014!

Preisträger des BUND Umweltpreises 2014

Unter dem Wettbewerbsmotto „Stadt der Zukunft“ wurden in drei Kategorien hervorragende Leistungen im Roten Rathaus mit dem Berliner Umweltpreis des BUND Berlin geehrt. Bild: BUND Berlin

Zum zehnten Mal hat der BUND Berlin den Berliner Umweltpreis vergeben. Unter dem Wettbewerbsmotto „Stadt der Zukunft“ wurden gestern Abend im Roten Rathaus in drei Kategorien hervorragende und beispielgebende Leistungen geehrt.

Preisträger in der Kategorie „Kinder und Jugend“ ist die Schüler-Fahrrad-Werkstatt an der Rudolf Steiner Schule, die sich über 1.000 Euro Preisgeld freute. Einmal wöchentlich finden sich Schülerinnen und Schüler in der Schüler-Fahrrad-Werkstatt an der Rudolf Steiner Schule Berlin für zwei bis drei Stunden zusammen und reparieren eigene und fremde Fahrräder. Dabei werden nicht nur defekte Lichter wieder zum Strahlen gebracht oder Reifen geflickt – auch gebrauchte Teile werden zusammengesetzt und zu fahrtüchtigen Rädern komplett wieder aufgebaut.

In der Kategorie „Umweltengagement“ wurde die Initiative „100% Tempelhofer Feld“ für die Kampagne zum vollständigen Erhalt des Tempelhofer Feldes ausgezeichnet. In der Kategorie „Wirtschaft und Innovation“ überzeugte die Märkische Scholle Wohnungsunternehmen eG. mit der sozialverträglichen, energieeffizienten und generationengerechten umfangreichen Sanierung ihrer größten Wohnanlage in der Gartenstadt Lichterfelde Süd.

Insgesamt haben sich 30 Projekte für den Berliner Umweltpreis des BUND beworben. Bewertungskriterien waren neben positiven Effekten für die Umwelt die Vorbildfunktion und der Berlin-Bezug. Weitere Informationen zur Preisverleihung und den Preisträgern unter  www.bund-berlin.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s