Mehr als ein Job! ClubE informiert Jugendliche über Chancen in der Energie- und Umweltbranche

40 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 haben an der Montessori Gemeinschaftsschule Lichterfelde mit Auszubildenden und jungen Berufstätigen über Berufe in den Bereichen Umwelt und Energie diskutiert.

Zum Auftakt der Veranstaltung verdeutlichte Henrik Vagt, Abteilungsleiter Energie und Umwelt bei der Industrie- und Handelskammer Berlin, welche Potenziale in der Hauptstadt im Bereich der der Umweltberufe vorhanden ist. Im Anschluss tauschten die Schülerinnen und Schüler sich in vier so genannten Speed-Dating-Runden mit jungen Unternehmensvertretern über Wege in den Beruf, Dauer und Art der Ausbildung sowie den Arbeitsalltag aus. Teilgenommen haben Auszubildende der Berliner Wasserbetriebe, des NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V. und der Berliner Energieagentur GmbH.